Rotwein und Zigarren
Von Fruchtigkeit zu Würze und feiner Schärfe

Auch zu Zigarren passen viele dieser Weine gut, da ausgewogene und balancierte Weine andere Sensoriken besser begleiten als kantige, unrunde Charaktere. Gerade die modernen Anbaugebiete rund um den Globus bieten mannigfaltige Auswahlmöglichkeiten und viele gute Zigarrenbegleiter.

Pinotage aus Südafrika oder Pinot Noir aus Neuseeland sind oft samtig und erfrischend, passen also auch zu kräftigen Zigarren. Malbec aus Argentinien, Syrah/Shiraz aus Australien und „Cab“ aus Kalifornien kommt gerne breitschultrig und satt, allerdings mit vielen Tanninen, braucht hellere, feinere Zigarrenaromen, die sich anschmiegen und die Gerbstoffe nicht herausfordern.

Carménère aus Chile oder Tannat aus Uruguay bestechen durch Fruchtigkeit und tiefe Farbe und passen gut zu Zigarren mit Würze und feiner Schärfe.

Rotwein wird als einer der großen Klassiker gehandelt, wenn es um die Auswahl eines Begleiters zu einer guten Zigarre geht. Wer sich einen Weinkeller einrichtet, Rotweine einkauft sammelt und genießt hat meistens auch einen gut bestückten Humidor.

Das ähnliche Genusserlebnis, von Vorfreude bis zum meditativen Moment des Öffnens, vom ersten Riechen am Glas bis zum letzten, allerbesten Schluck ähnelt sehr dem Procedere der Zigarrerauchens: Die verliebte Auswahl am Humidor, der gut vorbereitete, dann beherzte Abschnitt, das Riechen am Deckblatt, die erste, olfaktorische Wahrnehmung, vom ersten bis zum letzten Zug, der, noch erträglich gesteigerten Geschmackes gleichzeitig Höhepunkt und Abschied ist…All diese Momente ähneln sich und so ist es nur folgerichtig, diese beiden auch zusammen zu verkosten, denn wenn sich Wein- und Zigarreliebhaber an einen Tisch setzen, kann es an Genuss oft nicht genug sein.

 

 

Der historische Genussmoment

Was schon immer harmoniert hat, schmeckt auch heute, an dieser Wahrheit kann man kaum rütteln. So wurden in England schon immer Zigarren und Rotwein zusammen genossen, und im karibischen Kolonialismus waren sie als Teil des abendlichen Ritual der hell gekleideten Herren auf den viktorianischen Terrassen nicht weg zu denken. Die spanischen und südamerikanischen Aficionados, die nach Feria und Corrida eine Puro und einen alten Rioja kombinierten, hatten Geschmack. Und doch sei beachtet, dass Rotwein nicht gleich Rotwein ist, und eine gute Zigarre nicht immer das war, was wir heute darunter verstehen.

So war der Bordeaux, den die englischen Lords im 17. Jahrhundert, als Königin Elisabeth das Rauchen bei Hofe gesellschaftsfähig machte, zu trinken pflegten, deutlich süßer als die heutigen früh trinkreifen Gewächse der letzten Jahrzehnte.

Und die EMS, die besonders hellen Zigarre, die für die britischen Zigarrenraucher importiert wurden, eine Spur leichter als die heutigen Kubanerinnen. Auf den Western Indies wurden vor allem schwere, süßere Rotweine getrunken, denn nur diese waren stabil genug, die lange Überfahrt zu überstehen ohne umzukippen und zu Essig zu werden. Diese Weine sind deutlich kompatibler zu jungen Zigarren als die heutigen, harschen, breitschultrigen Überseeweine. Ebenso die alten Riojaweine, die unter einer Lagerung von zehn, fünfzehn Jahren kaum genießbar waren, dann aber eine antike reife in sich tragen, die wunderbar mit alten Zigarren harmoniert, deutlich besser als ein, ebenso schöner, aber eben deutlich kompakterer, moderner Reserva aus den ersten Jahrgängen des 21. Jahrhunderts.

Die Weinwelt ist deutlich schnelllebiger geworden, der Moment nach dem Dinner, in dem eine Zigarre und ein Rotwein vermählt werden, ist bis heute ein ganz besonderer. Das sei bei der Auswahl unbedingt beachtet.

Monte Christo Open Eagle "Geniales"

Monte Christo Open Eagle "Geniales"

Jetzt entdecken & einkaufen

€ 15.00

Trinidad Fundadores "El Laguito No.1 Especial"

Trinidad Fundadores "El Laguito No.1 Especial"

Jetzt entdecken & einkaufen

€ 20.00

CohÌba Robusto

€ 22.00
€ 55.00

2011 Montes Alpha "M"

Jetzt entdecken & einkaufen

€ 60.00

2012 Purple Angel Carménère

Jetzt entdecken & einkaufen

€ 45.00

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen