Beständige Exzellenz – Die Königinnen der Zigarren

Mit diesen 5 Zigarren, die Blatt auf Blatt Kuba und der Dominikanischen Republik handgerollt wurden, möchten wir Ihnen ein ganz besonderes Rauch-Erlebnis schenken:

Die Montecristo Open Eagle „Geniales“ aus Kuba

Im Jahr 1935 hatte Alonso Menéndez das ehrgeizige Ziel, mit der Habanos-Marke Montecristo einen neuen Maßstab in der kubanischen Zigarrenwelt zu setzen. Nur die besten Tabake wurden für Montecristo verwendet und auch die Ausstattung der Kisten und Bauchbinden war von höchstem Anspruch. In kürzester Zeit entwickelte sich Montecristo zum Verkaufsschlager und gilt heute als die bekannteste und beliebteste Habanos-Marke der Welt.

Die Belegschaft der im Jahr 1844 gegründeten Havanna-Manufaktur H. Upmann schätze das Werk von Alexandre Dumas, so sehr daß man nach ihm die Marke benannte. Morgens las man ihnen neues aus aller Welt aus der Zeitung vor, nachmittags aus der Weltliteratur.

Seit 2009 setzt die Montecristo Open wieder neue Maßstäbe. Habanos S.A. hat diese Linie mit vier neuen Formaten geschaffen. Die Tabakmischungen sind deutlich milder gehalten als die der klassischen Montecristo-Serie. Die Tabakblätter stammen von den Plantagen der Vuelta Abajo-Region, der Heimat des Tabaks, der zum Besten der Welt zählt. Wie es der kubanischen Tradition entspricht, werden alle vier Formate in der H.Upmann- Manufaktur in Havanna „totalmente a mano“ – also vollständig von Hand – gefertigt.

Die Trinidad Fundadores „El Laguito No. 1 Especial“ aus Kuba

Trinidad zählt zu den jüngsten Marken Cubas. 1969 gegründet, blieb ihre Existenz bis 1998 geheimnisumwittert. Seitdem erfreut sich die exklusive Marke großer Beliebtheit, sie gilt immer noch als Geheimtipp.

Trinidad-Zigarren sind nach der wunderschönen, im 16. Jahrhundert erbauten Stadt La Santísima Trinidad (Die Heilige Dreifaltigkeit) benannt, die sich an der Südküste Cubas befindet und von der UNESCO als Weltkulturerbe geführt wird. Als Habanos-Marke datiert die Trinidad bis 1969 zurück. Wie auch die Cohiba wurde sie zunächst ausschließlich für die kubanische Führung und als Geschenk für ausländische Diplomaten gefertigt. Erst 1998 stellte man sie der internationalen Öffentlichkeit vor.

Zunächst gab es nur ein Format der Trinidad – die mythenumwobene Fundadores. Ab 2003 kamen weitere Formate dazu. Alle sind „tripa larga, totalmente a mano“ – vollständig von Hand gefertigt. Die Formate der Marke Trinidad sind sämtlich einzigartig und kommen in keiner anderen Habanos-Marke vor. Sie bestehen aus besonderen Mischungen ausgewählter Tabakblätter der besten Vegas Finas de Primera (Pflanzungen erster Qualität) der Region Vuelta Abajo und sind für ihre Vielfalt klassischer Aromen bekannt. Die Trinidads heutiger Produktion werden ausschließlich in der Zigarrenmanufaktur Francisco Donatién in der Stadt Pinar del Rio gerollt werden.

Die Cohiba Coronas Especiales und die Cohiba Robusto aus Kuba

Cohiba ist die Spitzenmarke der Habanos. Sie wurde 1966 speziell für Präsident Fidel Castro kreiert und in der damals geheim gehaltenen, heute jedoch weltberühmten Manufaktur „El Laguito“ hergestellt. Neben dem Eigenverbrauch durch die kubanische Führung waren die Cohibas ausschließlich als repräsentative Geschenke für Staatsoberhäupter und Diplomaten bestimmt. 1982 wurde die Cohiba auf dem internationalen Markt präsentiert.

Die Bezeichnung „Cohiba“ ist ein uraltes Wort der kubanischen Taino-Indianer für die Wickel von Tabakblättern, die von ihnen geraucht wurden. Die Blätter der Cohiba stellen die „Auslese der Auslese” aus den fünf besten Vegas Finas de Primera in den Gebieten San Juan y Martinez und San Luis der Region Vuelta Abajo dar. Typisch für die Cohiba ist, dass zwei der Einlageblattarten, Seco und Ligero, zusätzlich ein drittes Mal in Fässern fermentiert werden, was den Zigarren zu einer außerordentlich sanften und abgerundeten Entwicklung ihrer Aromen-Vielfalt verhilft.

Die Davidoff Grand Cru No. 2 aus der Dominikanischen Republik

Für Davidoff verkörpert Genuss einen Moment der Schönheit, der gefeiert, gewürdigt und mit allen Sinnen wahrgenommen werden will. Davidoff-Zigarren entsprechen höchsten Qualitätsansprüchen.

Im Jahr 1946 lancierte Zino Davidoff die ersten Zigarren mit seinem Namen als «Grand Cru» Serie. Die Serie besteht aus fünf verschiedenen Corona-Formaten, welche von «Half Corona» bis «Grand Corona» reichen. In den traditionellen Cabinet-Holzkistchen dargeboten, begeistern diese gehaltvollen Zigarren jeden Genießer durch ihre Fülle an Geschmack und Aroma.

Trinidad Fundadores "El Laguito No.1 Especial"

Jetzt entdecken & einkaufen

€ 20.00

Davidoff Grand Cru No. 2

Jetzt entdecken & einkaufen

€ 17.10

Cohiba Corona Especiales

Jetzt entdecken & einkaufen

€ 19.00
€ 22.00

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen